”DER GOTT DES GEMETZELS” regie Bogdan Sărătean

Online event  |  Theater

Daten und Stunden:
Tickets:
30lei-329 lei
Host:

Bulevardul Corneliu Coposu 2, Sibiu 550245, Romania
Organizer:

About

Zwei erwachsene Ehepaare treffen sich um eine anständige Diskussion über das gewalttätige Spiel ihrer Söhne zu führen.
Die Stimmung ist formell und leicht angespannt. Die Eltern lächeln gezwungen um die Etikette einzuhalten. Wer ist schuldig? Die Dinge geraten aber außer Kontrolle, als die Masken abgelegen werden.

„Die Hauptfigur unserer Aufführung ist ein Hamster. Ein Wesen, das kein Wild- aber auch kein Haustier ist. Depressiv und unglücklich im Aquarium, aber unfähig, außerhalb des Aquariums zu überleben. Nicht in der Lage, die Freiheit zu verwalten.

Diese Figur ist der zeitgenössische Mensch. Mit all’ seinen Masken und Gewohnheiten. Der westliche Mensch. Der, der gegen den Klimawandel protestiert und danach mit dem Taxi nach Hause fährt und auf den Weg beim Fast Food anhält. Der westliche zeitgenössische Mensch, der 2 Euro für die Kinder in Afrika spendet und sein Handy dafür benutzt, dessen Batterie mithilfe des Kobalts funktioniert, der von diesen Kindern aus dem Bergwerk gefördert wird.

Oder einfach nur ein ausgezeichneter Text mit vier sehr guten Schauspielern. Darüber geht es in unserer Aufführung.” Bogdan Sărătean, Regisseur

DER GOTT DES GEMETZELS
von Yasmina Reza

Regie: Bogdan Sărătean
Projektmanager: Hunor Horvath
Besetzung: Emőke Boldizsár, Daniel Bucher, Johanna Adam, Daniel Plier
DAUER: 1h 15min


Aufführung in deutscher Sprache mit rumänischer Übersetzung.

Bildnachweis TNRS, Alexandru Condurache