3. Schloss Brukenthal

Audio Guide Point


Audio Guide


Address

Piața Mare 4 - 5, Sibiu 550163, Romania

About

Dieses Gebäude ist einzigartig auf dem Großplatz. Die Fassade besteht aus einem hohen Tor und einem hohen Dach bestehend aus zwei Stufen. Diese Elemente deuten auf die Zeitspanne in der die Bauarbeiten stattfanden: österreichisches Spätbarock - 18. Jahrhundert in Transsilvanien. Dieses solide Gebäude ist das erste öffentliche Museum aus Süd-Ost Europa und das dritte der Welt. Das Museum wurde für die Besucher in 1817 geöffnet, 14 Jahre nach dem Tod des gründenden Barons: Samuel von Brukenthal.
Brukenthal ist einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Geschichte von Sibiu und Transsilvanien. Im Hof der Kaiserin Maria Theresa war er der Vertreter der sächsischen Gemeinde und später wurde der Berater der Kaiserin. 1777-1787 war er Gouverneur von Transsilvanien.
Seine Leidenschaft für Kunst, Literatur, Kartographie, Münzkunde und Wissenschaften machte aus ihm einen Sammler von Kunst Bücher, Münzen, Mineralien und von weiteren Wertsachen, die in seinem Palast am Großplatz untergebracht wurden. Er kämpfte gegen das neue Verwaltungssystem von Kaiser Joseph II., zwecks des Erhaltens der Rechte der Nationen in Transsilvanien.
Brukenthal beschäftigte sich auch mit der Entwicklung der Landwirtschaft und mit Züchten von Tiere.

Photo Gallery

Similar Suggestions

27. Die Wiesengasse, der Schillerplatz, die Armbrustergasse

Audio Guide Point

26. Naturwissenschaftliches Museum

Audio Guide Point

25. Der Thalia Saal (Der dicke Turm)

Audio Guide Point

24. Auf der Honterusgasse (Papiu Ilarian) Richtung Harteneckgasse (Cetății) (Die schönste Straße Hermannstadts)

Audio Guide Point

23. Fußgängerzone Heltauer Gasse

Audio Guide Point