Die Soldischbastei

Touristisches Ziel


Address

Şoseaua Alba Iulia colţ cu Strada Bastionului, Sibiu, România

About

Die Soldischbastei, genannt auch Söldnern-Bastei, liegt in der nordwestlicher Ecke der Burg, auf der Bastei-Gasse, und wurde zwichen den Jahren 1622-1627 erbaut.

Trotz seiner geringen Fläche, ist die Soldisch-Bastei eine der interessantesten Befestigungen des Komplexes, die die Sicherheit der Oberstadt gewährleistete. Diese ist die letzte aus der Reihe der fünf Basteien italienischer Art, der für die Modernisierung des Abwehrsystems gebaut wurde. Die Bastei wurde aus Mauerziegeln gebaut und mit Erde gefüllt, um einen guten Schutz gegen den Artillerienangriffe zu bieten. Seine Wände haben eine Dicke von 2 Metern und eine maximale Höhe von 10 Metern.

Im Inneren, sind die Grundeinrichtungen und zwei Sicherheitsebenen noch zu finden. An der südlichen Seite befinden sich Schießscharten für Mittelkalibergewehre und eine Tür für die Bewegung der Truppen nach außen.

In der Bastei-Wand, auf der süd-ostlichen Seite, wurde das Stadtwappen aus weißem Marmor eingebettet.

Ende des XVIII. Jahrhunderts hat der sächsischer Bürgermeister, Michael von Brukenthal, einen Garten nach der Mode der damaligen Zeit errichtet, mit einem Brunnen, einer Orangerie, künstlichen Ruinen und einem Hügel aus Felsstücke. Kanonen wurden anlässlich der Militärfeierlichkeiten auf der Basteiplattform gebracht und Artilleriesalven wurden geschossen.

Photos

Similar Suggestions

Rezervația Lacul și Golul Alpin Bâlea

Touristisches Ziel

Transfăgărășanul

Touristisches Ziel

Muzeul Sătesc BADEA CÂRȚAN

Touristisches Ziel

Piata Mare nr. 8

Touristisches Ziel

Hotel of Ice Romania

Touristisches Ziel