16. Der Huet Platz – Das Wandergesellen Haus (Casa Calfelor)

Audio Guide Point


Audio Guide


Address

Piața Albert Huet Nr. 3, Sibiu, Romania

About

Setzen Sie Ihre Tour, Richtung W, fort und suchen Sie ein mächtiges Portal. Dieses diente als eines der Haupteingänge zur Kirche. Von der Mauer gegenüber des Portals, können Sie sich an einer Landschaft von Dächern mit „Augen“ und Schornsteine der Unterstadt erfreuen. Wenn Sie nach unten schauen, können Sie bemerken wie die drei Befestigungsmauern, welche den Huet Platz flankieren, zusammentreffen. 
Nicht weit gelegen wird ein interessanter Holzmast, Ihre Aufmerksamkeit erwecken. In diesem eingehämmert eine Vielzahl an Nägeln, Knöpfen und anderen metallischen Gegenständen die an die, in Hermannstadt gewesenen, Wandergesellen erinnern. Das Haus gleich daneben diente den Wandergesellen als Unterkunft währen diese „auf der Walz“ waren. 
Hermannstadt hat die Tradition, für die heutigen Wandergesellen, erhalten. Den Sommer über füllt sich die Stadt, mit jungen Handwerkern und Handwerkerinnen, und verleiht der Altstadt somit wieder die Atmosphäre von alten Zeiten. Das erklingen der Werkzeuge deutet, auf das ausgeübte Handwerk, Schmied, Steinmetz oder Zimmerer, hin. Bevor Sie die Treppen unter dem Sagturm herunter gehen, schauen Sie sich das Haus etwas weiter rechts des Turms an, das evangelische Pfarrhaus. Sie werden am Haus ein gotisches Steinportal erkennen. Über dem Portal ist ein eingemeißeltes Wappen zu erkennen, welches vom Pfarrer Johannes von Alzen bestellt und vom Andreas Lapicida, eines der besten Steinmetze der Zeit, ausgeführt wurde. 
Außerdem fallen hier, auch noch drei wieder aufgetauchte Wandmalereien, auf. Diese stellen den Johannes den Täufer, die heilige Mutter Maria mit Jesus und das Wappen des ungarischen Königs Mathias Corvinus dar. 

🤔 Wussten Sie:

🔎 das bevor man auf die Walz ging, mehrere Kriterien erfüllt werden mussten wie: Alter unter 30 Jahre, nicht verheiratet sein, keine Kinder haben, keine Schulden und mit niemanden aus der Gemeinde Streit haben?

🔎  das, dass Wappen vom Johannes von Alzen, einen Löwen mit einem Kreuz und einer Krone zeigt? In den vier Ecken des Wappens sind Johannes der Täufer, Kaiser Frederic der III, Papst Alexander der VI und Johannes von Alzen selbst dargestellt. 

🔎  das der Huetplatz über die Jahre als Friedhof, Kirchhof und „Grivitei Markt“ bekannt  war?           

Photo Gallery

Similar Suggestions

27. Die Wiesengasse, der Schillerplatz, die Armbrustergasse

Audio Guide Point

26. Naturwissenschaftliches Museum

Audio Guide Point

25. Der Thalia Saal (Der dicke Turm)

Audio Guide Point

24. Auf der Honterusgasse (Papiu Ilarian) Richtung Harteneckgasse (Cetății) (Die schönste Straße Hermannstadts)

Audio Guide Point

23. Fußgängerzone Heltauer Gasse

Audio Guide Point