EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL / MESAJE SPRE UNIVERS, regia Josef M. Krasanovsky @TNRS - Sala Mare


Data și ora:
Gazdă:

Bulevardul Corneliu Coposu 2, Sibiu 550245, Romania

Despre

(DE)
In EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL werden die elementarsten Fragen gestellt: Haben wir Menschen hier auf der Erde einen Auftrag - oder ist am Ende alles sinnlos? Die Figuren sind zwar hilflos und suchend, melancholisch gar, aber blicken dennoch voller Humor auf ihr Schicksal. Das Stück, das mit seinen unmöglichen Regieanweisungen und unzähligen Fußnoten einmal als das „größenwahnsinnigste, klügste, unfasslichste und unverschämteste [Theaterstück] der Gegenwartsdramatik“ bezeichnet wurde, widersetzt sich charmant allen Regeln klassischer Dramatik. Es entsteht eine Versuchsanordnung durch verschiedenste Wirklichkeitsschichten, die die Frage stellt, welche Rolle individuelle Sehnsüchte und Ängste in einer zunehmend über „soziale“ Netzwerke definierten Welt noch spielen können. Alles nur noch Weltraumschrott? Lotz wirft allerdings nicht nur die ganz großen Themen auf, sondern stellt auch die Regie vor Herausforderungen: Es müssen nämlich Ozeane und Zeiten überbrückt, Fußnoten gespielt, theatrale Metaebenen inszeniert, das Publikum eingebunden und noch ein Politiker unserer Zeit gefunden werden, der für eine der ins All gesendeten Nachrichten stehen kann.
(RO)
„Mesaje spre univers”, cea mai obraznică piesă de teatru din dramaturgia contemporană.
În „Mesaje spre univers”, de Wolfram Lotz, zece personaje complet diferite, neobișnuite în felul lor, încearcă să găsească răspunsuri chiar la aceste întrebări. Aclamată de critici ca fiind „cea mai inteligentă, cea mai ireală și cea mai obraznică” piesă din dramaturgia contemporană, această creație este plină de indicații regizorale imposibile și note de subsol enervante, care parcă prind viață în afara textului ce curge neobosit. Piesa pune sub semnul întrebării limitele comunicării umane, încalcă toate regulile dramaturgiei clasice și contestă teatrul și definiția sa sub toate aspectele. „Mesaje spre univers”, de Wolfram Lotz, este adesea prezentată drept cea mai inteligentă piesă a prezentului.

REGIE UND BÜHNENBILD / REGIE SI SCENOGRAFIE: Josef Maria Krasanovsky
DRAMATURGIE / DRAMATURGIE: Genia Enzelberger
KOSTÜME / COSTUME: Andreea Săndulescu
REGIEASSISTENZ / ASISTENTA REGIE: Paula Breuer
VIDEO MAPPING: Dan Basu
VIDEO TRAILER: Oszkár Mucha
MUSIK / MUZICA: Claudiu Urse
BESETZUNG / DISTRIBUTIE: Yannick Becker, Johanna Adam, Daniel Bucher ,Valentin Späth / Benedikt Häfner, Daniel Plier, Emöke Boldizsár, Cristina Juks,, Ana Tiepac

Sursa text & foto